Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT
Bericht über die SommerUni im SWR am 5.9.2014
Sommeruni

Artikel: Baukultur mit Perspektiven: Dorfentwicklung – Architekturstudenten nehmen Magolsheim unter die Lupe. Öffentliche Vorträge im Bürgerzentrum

 

Artikel von Ulrike Bührer-Zöfel: „Möglichkeitsraum Magolsheim Sommeruni „Update Alb“: Studenten entwickln Visionen fürs moderne Landleben

 

Artikel: Studenten besuchen Ingstetter Windräder: Lokales 30.08.2014

 

Artikel von Ulrike Bührer-Zöfel: Vom richtigen Zeitpunkt – Akademisches Wissen trifft ländlichen Raum: Studenten bei der Sommeruni in Magolsheim

 

Artikel von Maria Bloching: Gemeinsam und aktiv – Vortrag von Antje Stokman: Wie lässt sich Landschaftswandel gestalten

 

Artikel von Gisela Sämann: Raumpioniere gesucht – Den Landschaftswandel kann man nicht aufhalten, aber gestalten, sagt die Professorin Antje Stokman

 

Artikel von Kerstin Gothe: Damit das Dorf lebt: Wohnwünsche und Lebensstile im Blick

 

Artikel von Ulrike Oelkuch: Ideen zum Aufgreifen – Patentlösungen, wie die Dörfer wieder an Attraktivität gewinnen, gibt es nicht. Aber viele gute Ansätze und Beispiele, die in Magolsheim vorgestellt wurden

 

Artikel von Philipp Förder: Das Heil liegt nicht im Baugebiet – Zukunft der Dörfer, Dörfer der Zukunft

 

Artikel von Marion Schrade: Mission: das Dorf von morgen – Studenten teilen eine Woche den Alltag der Magolsheimer und erarbeiten Ideen furs Bauen und Leben

 

Artikel von Christine Dewald: Plädoyer für die klare Linie – Wie Kann das Bauen im ländlichen Raum aussehen? Architekt Josef Fink zeigt Beispiele aus Vorarlberg

 

Artikel von Sabine Herder: Frei(b/r)aum” an markanten Stellen – Abschluss der Sommeruni Magolsheim – 200 Besucher bei Preisverleihung und Festabend

 

Artikel von Marion Schrade: Offen fürs den Blick von außen – Sommeruni in Magolsheim

 

Artikel von Marion Schrade: Universitätsdorf Magolsheim – Ortsdurchfahrt, Leerstände und Tourismus: Studenten geben Bürgern Denkanstöße in vielen Bereichen

 

Schiltach

Entwicklung der Höfe in Lehengericht
adf

Innerhalb des Seminars "Höfe im Lehengericht" wurde die Entwicklung der Lebensverhältnisse der letzten 30 Jahre auf den Schwarzwaldhöfen in Schiltach Lehengericht untersucht.Grundlage war dabei eine Befragung der Hofbewohner, in welcher die neben den Lebensverhältnissen auch die bauliche Entwicklung der Höfe betrachtet wurde.

 

PDF

Sommeruni

svsf

Sommeruni

erqq

Suwon

Nachhaltige Stadterneuerung
ewwf

Suwon, eine ehemalige Residenzstadt der koreanischen Könige, liegt im Süden der Metropolregion Seoul. Die Stadtbefestigung ist fast vollständig erhalten und steht unter Schutz durch die UNESCO. Der Altstadtbereich und auch die Kernstadt, die sich von der Altstadt bis zum Bahnhof zieht, sind jedoch stark von Verkehr belastet, unter anderem durch mehr als 100 Buslinien, die sich hier durchzwängen.

 

Nun möchte die Stadt sich neu erfinden und grüne Modellstadt in der Region werden: Eine neue Straßenbahn vom Bahnhof in die Altstadt soll einen Großteil der Buslinien ersetzen, zugleich soll der Autoverkehr in der Altstadt reduziert werden. 

 

Gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden der Seoul National University sowie des Instituts für Verkehrswesen des KIT entwickeln wir in diesem Semester Konzepte, wie diese Ideen umgesetzt und als Impuls für eine ganzheitliche, nachhaltige Stadterneuerung genutzt werden können. Das Projekt startete mit einem zehntägigen gemeinsamen Workshop in Seoul. Die dort entwickelten Konzeptansätze werden im Sommersemester ausgearbeitet und am 15. Juli ab 9.00 Uhr in der Grünen Grotte präsentiert. Gäste sind herzlich willkommen.